Musik

Musik und Meditation – 128 Hertz und 432 Hertz – das sind die beiden Pole, zwischen denen sich mein Leben abspielt.
Aber bevor ich anfange, irgendetwas zu erklären und womöglich Gedankenarbeit verursache:

Hier ist die Musik, oder besser, ein kleiner Ausschnitt, jedenfalls eines meiner Hauptprojekte aus dem Jahre 2019.


Hier ist eine Playlist mit den meist gespielten Tracks:


Meditation – Konzentration – Expansion

Und hier ist der Zusammenhang zwischen Meditation und Musik:

Durch den Vorgang der Meditation, der Konzentration und der Expansion wird eine Einheit der Seelenkräfte des Denkens, Fühlens und Wollens angestrebt. Das hat eine heilende Wirkung.

Die Meditation ist die Vorbereitung zum Beispiel durch Kontrolle des Atems, durch ein Suchen im Mikrokosmos, bis das Muster erscheint, auf das sich dann die Konzentration richtet. Wenn alles richtig ist und es keine Ablenkung gibt, wird das Ziel in Resonanz versetzt und die Wärme breitet sich aus.

Dieser Vorgang findet sich wieder bei der Erzeugung eines Tones auf einem Instrument:

In der Meditation wird ein Ort und ein Zeitpunkt gesucht, wo und wann zum Beispiel auf dem Piano eine Taste gedrückt wird. In der Konzentration wird die Taste angesteuert und berührt. In der Expansion wird der Ton hörbar, die Wellenform breitet sich aus.

Das können sehr schnelle Abfolgen, Loops sein, können aber auch sehr langsame Abfolgen sein, in denen man den Tönen beim Fliegen zusehen kann.

Im Falle einer Orgel kann aus der temporären Ausbreitung des Tones (der Pianoton hat nur eine bestimmte Dauer) ein Bordun werden. Das ist eine dauerhafte Schwingung, die eine Ebene in Zeit und Raum darstellt, auf der viele andere Töne erscheinen können.

Durch die Gleichzeitigkeit des rein geistigen Vorgangs mit dem physischen Vorgang tritt dann zumindest temporär eine Wirkung ein, die man vielleicht als Heilwirkung bezeichnen kann.

Aber was ist Heilung? Das ist eine andere Geschichte.

Solche Geschichten denke ich mir gerne aus. Aber ob sie wahr sind? Und spielt das überhaupt eine Rolle?