kur­ze Ansagen

kurze Ansagen

Der mini­ma­lis­ti­sche Blog: kur­ze Ansa­gen zum zen­tra­len Pro­blem, zum Kern der Sache, unter­stützt von Rudolf Stei­ner, auf den Punkt gebracht von Cos­mo Welfare. 

  • Mensch und Maschine

    An sol­chen Stel­len ist der Wil­le dazu vor­han­den, die Men­schen­kraft zusam­men­zu­span­nen mit Maschi­nen­kraft. Die­se Din­ge dür­fen nicht so behan­delt wer­den, als ob man sie bekämp­fen müss­te. Das ist eine ganz fal­sche Anschau­ung. Die­se Din­ge wer­den nicht aus­blei­ben, sie wer­den kom­men. Es han­delt sich nur dar­um, ob sie im welt­ge­schicht­li­chen Ver­lau­fe von sol­chen Men­schen in Szene

  • Cha­k­ren

    So wie für die sinn­li­che Wahr­neh­mung phy­si­sche Sin­nes­or­ga­ne nötig sind, bedarf es zur geis­ti­gen Wahr­neh­mung see­li­scher Wahr­neh­mungs­or­ga­ne. Im gegen­wär­ti­gen Ent­wick­lungs­zu­stand der Mensch­heit sind Cha­k­ren wäh­rend unse­res irdi­schen Lebens nicht aktiv. Wenn der Mensch mit dem Tod sei­nen phy­si­schen Leib – und damit auch sei­ne phy­si­schen Sin­ne – ablegt, begin­nen sie zu erwa­chen. Sie kön­nen aber

  • Info

    The mini­ma­list blog: short announ­ce­ments about the cen­tral pro­blem, the heart of the mat­ter, sup­por­ted by Rudolf Stei­ner, brought to the point by Cos­mo Wel­fa­re. Lan­guage: Ger­man or hold right mou­se but­ton on the text

  • Uni­ver­sel­ler Yoga – Wünsche

    Ich habe lie­ber kei­nen Wunsch. Ich könn­te mit jeder Men­ge Wün­sche auf­war­ten. Die kreu­zen oft in mei­ner Gedan­ken­bla­se uner­wünscht her­um. Kauf dir dies oder das, ess mal was schö­nes, wünsch dir son­ni­ges Wet­ter, wünsch dir einen net­ten frei­en Tag mit irgend­je­mand und so wei­ter. Effek­ti­ver ist es, dem uni­ver­sel­len Pfad die Din­ge zu über­las­sen. Ich

  • Das Neue in der Welt

    Was ist der Kern­bei­trag von Cos­mo Wel­fa­re, wel­ches sind die zen­tra­len Ele­men­te, die wich­tigs­ten Aus­sa­gen, das NEUE? Das ist zum einen die Ent­de­ckung und Aus­ar­bei­tung des Fre­quenz­mo­dells Natu­ral Tuning, das zum ers­ten Mal eine uni­ver­sel­le Sicht­wei­se auf die Musik bie­tet. Das zwei­te zen­tra­le The­ma ist die neu­ge­fass­te auf den Punkt gebrach­te Dar­stel­lung der Theo­rie und

Blog – 128hertz.com Uni­ver­sal Yoga

  • Mensch und Maschine

    An sol­chen Stel­len ist der Wil­le dazu vor­han­den, die Men­schen­kraft zusam­men­zu­span­nen mit Maschi­nen­kraft. Die­se Din­ge dür­fen nicht so behan­delt wer­den, als ob man sie bekämp­fen müss­te. Das ist eine ganz fal­sche Anschau­ung. Die­se Din­ge wer­den nicht aus­blei­ben, sie wer­den kom­men. Es han­delt sich nur dar­um, ob sie im welt­ge­schicht­li­chen Ver­lau­fe von sol­chen Men­schen in Szene

  • Cha­k­ren

    So wie für die sinn­li­che Wahr­neh­mung phy­si­sche Sin­nes­or­ga­ne nötig sind, bedarf es zur geis­ti­gen Wahr­neh­mung see­li­scher Wahr­neh­mungs­or­ga­ne. Im gegen­wär­ti­gen Ent­wick­lungs­zu­stand der Mensch­heit sind Cha­k­ren wäh­rend unse­res irdi­schen Lebens nicht aktiv. Wenn der Mensch mit dem Tod sei­nen phy­si­schen Leib – und damit auch sei­ne phy­si­schen Sin­ne – ablegt, begin­nen sie zu erwa­chen. Sie kön­nen aber

  • Info

    The mini­ma­list blog: short announ­ce­ments about the cen­tral pro­blem, the heart of the mat­ter, sup­por­ted by Rudolf Stei­ner, brought to the point by Cos­mo Wel­fa­re. Lan­guage: Ger­man or hold right mou­se but­ton on the text

  • Uni­ver­sel­ler Yoga – Wünsche

    Ich habe lie­ber kei­nen Wunsch. Ich könn­te mit jeder Men­ge Wün­sche auf­war­ten. Die kreu­zen oft in mei­ner Gedan­ken­bla­se uner­wünscht her­um. Kauf dir dies oder das, ess mal was schö­nes, wünsch dir son­ni­ges Wet­ter, wünsch dir einen net­ten frei­en Tag mit irgend­je­mand und so wei­ter. Effek­ti­ver ist es, dem uni­ver­sel­len Pfad die Din­ge zu über­las­sen. Ich

  • Das Neue in der Welt

    Was ist der Kern­bei­trag von Cos­mo Wel­fa­re, wel­ches sind die zen­tra­len Ele­men­te, die wich­tigs­ten Aus­sa­gen, das NEUE? Das ist zum einen die Ent­de­ckung und Aus­ar­bei­tung des Fre­quenz­mo­dells Natu­ral Tuning, das zum ers­ten Mal eine uni­ver­sel­le Sicht­wei­se auf die Musik bie­tet. Das zwei­te zen­tra­le The­ma ist die neu­ge­fass­te auf den Punkt gebrach­te Dar­stel­lung der Theo­rie und

  • Musik­me­di­ta­ti­on

    Musik­me­di­ta­ti­on heißt auf Gott hören. Dann weiß man es. Das steht am Anfang des Weges. Hören lernen.Denkvorgänge beru­hi­gen, ein­stel­len, abwarten.Ein Impuls kommt immer. Frü­her oder später.Der Mes­sa­ge fol­gen, aber wirk­lich nur das, nicht ver­su­chen, eige­ne Impul­se unterzubringen.Musikmeditation heißt wil­lent­lich han­deln, hören ler­nen heißt wil­lent­lich han­deln. Musik­me­di­ta­tio­nen (1) sind auch Medi­ta­ti­ons­mu­sik (2). Medi­ta­ti­ons­mu­sik (2) ist aber

  • Natu­ral Tuning

    Wenn es um Musik geht, dann ist die­ses Sym­bol das Wich­tigs­te. Sie sehen das uni­ver­sel­le, kos­mi­sche Fre­quenz­mo­dell für die gebräuch­li­chen 12 Dur-Ton­ar­ten. Es basiert auf 1 Hz. 1 Hz ist eine Sekun­de lang. Die Sekun­de als Zeit­ein­heit ist in den natür­li­chen Erschei­nun­gen nicht auf­find­bar und wird des­halb von der Wis­sen­schaft als will­kür­li­che Grö­ße ange­se­hen. Das

  • Das rei­ne Ich

    Das rei­ne Ich ist das uni­ver­sel­le Ich. Es ist gleich­zei­tig auch indi­vi­du­ell. Die Indi­vi­dua­li­tät kann immer wie­der neu als rela­ti­ve Per­sön­lich­keit erschaf­fen und geän­dert wer­den, genau­so wie das äuße­re Erschei­nungs­bild. Das rei­ne Ich wird von vie­len Men­schen als Gott ange­be­tet. Dan­ke für alles, du hast mich ange­lei­tet, so wie es gera­de ging mit mir, deinem

  • Der Hüter der Schwelle

    In allen Geheim­leh­ren gibt es Ein­ge­weih­te. Heu­te erle­ben die­se genau das­sel­be wie damals, indem sie über ihr nie­de­res Ich hin­aus­wach­sen, den geis­ti­gen Wesens­kern in sich ent­wi­ckeln und in die­sem Leben schon Bür­ger einer höhe­ren Welt wer­den. Zu glei­cher Zeit aber wird uns klar­ge­macht, daß in einer gewis­sen Stun­de die gan­ze nie­de­re Natur vor sie hintritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

YIN YANG GOLD