Frame Drum – die Trommel der Schamenen

Beiträge Instrumente Musik Frequenzen

Rahmentrommel

Rahmentrommel ist die deutsche Bezeichnung. Bei mir hängt sie an der Wand und wenn es passt, verwandele mich in meinen Schamanen.

Zuweilen wird die Rahmentrommel als ältester Trommeltyp bezeichnet. Auf Darstellungen aus Mesopotamien ist sie im 3. Jahrtausend v. Chr. nachweisbar. Die frühen mesopotamischen Abbildungen zeigen Frauen, die eine zweifellige Rahmentrommel mit beiden Händen vor der Brust halten. Es handelte sich vermutlich um mit Körnern gefüllte kleine Rasseltrommeln. Sie könnten bei Fruchtbarkeitskulten verwendet worden sein, die für eine Muttergöttin abgehalten wurden. Man kann einfellige Rahmentrommeln auf mit Tierhaut bezogene Arbeitsgeräte (Rahmensiebe) zurückführen.

Sie ist fast überall auf der Welt zu finden, beispielsweise als Schamanentrommel in Nordeuropa, Sápmi („Lappland“), Asien und Nordamerika oder als mit den Fingern gespieltes Begleitinstrument im Orient: tar, bendir, riq, daf (duff), daire, mazhar und in Italien tamburello.

In der Bibel wird die meist von Frauen gespielte Rahmentrommel tof der alttestamentlichen Prophetin Mirjam erwähnt.

Da nahm die Prophetin Mirjam, die Schwester Aarons, die Trommel in ihre Hand,
und alle Frauen zogen hinter ihr hinaus mit Trommeln und in Reigentänzen.
Und Mirjam sang ihnen vor:
Singt dem Herrn, denn hoch hat er sich erhoben,
Pferd und Reiter hat er ins Meer geschleudert.

2.Mose 20


Frame Drum – Meinl

Frame Drum spielen

Framedrum - the Drum of the Shamans

Meist wird die Rahmentrommel wohl mit den Händen gespielt (glaube ich). Aber ich benutze meist einen Schlegel.

Es gibt unterschiedliche Schlegel für unterschiedliche Spielweisen und unterschiedliche Klangfarben – mehr basshaltige Klänge zum Beispiel….


Frame Drum stimmen

Das Stimmen der Frame Drum ist ganz einfach, wenn sie keine genaue Tonhöhe haben muss. Das Stimmen auf eine genaue Tonhöhe hingegen ist sehr schwer. Aber eins nach dem anderen:

Hier sieht man den mitgelieferten Stimmschlüssel in einem der Spannlöcher. Diese Frame Drum hat 10 Stimmlöcher. In diese Löcher steckt man den Schlüssel und dreht am besten erstmal alle Schrauben so weit heraus, bis die Schrauben einem ganz locker vorkommen. Das Fell schwingt nicht mehr richtig es eiert und gibt einen beklagenswerten Ton von sich. Dann geht es umgekehrt los – alle Schrauben werden gleichmäßig angezogen, am besten immer in der Reihenfolge gegenüberliegender Schrauben.

Nun muss man immer so weit anziehen, bis es das Gefühl sagt, jetzt ist es stramm. Man merkt das am Widerstand bei Drehen. Der Ton wird immer höher. Das muss man halt ausprobieren. Immer mal hören, ob es einem gefällt. Wenn es genau sein soll, dann beschäftigt man ein Stimmgerät. Aber wie gesagt, das ist anstrengend, zumal sich die Frame Drum auch gleich wieder verstimmt, wenn man sie bespielt. So macht man seine Erfahrungen.

Stimmen einer Frame Drum
Stimmen einer Frame Drum


  1. No 01 - 128 Hz
  2. No 02 - 384 Hz
  3. No 03 - 288 Hz
  4. No 04 - 320 Hz
  5. No 05 - 432 Hz
  6. No 06 - 128 Hz
  7. No 07 - 432 Hz
  8. No 08 - 288 Hz
  9. No 09 - 128 Hz
  10. No 10 - 480 Hz