Drei Seelenkräfte

Beiträge Meditation – Yoga – universelle Lehre

Wenn sich das Denken von den Gedanken befreit,
wenn sich das Fühlen von den Gefühlen befreit,
wenn sich das Wollen von den Wünschen befreit,
dann öffnen sich die Pforten des Himmels.

Rudolf Steiner
„Wir unterscheiden zwar diese drei Seelenfähigkeiten, Denken, Fühlen und Wollen, aber in dem einheitlichen Leben der Seele sind sie durchaus nicht in strenger Weise von einander geschieden. Man müßte eigentlich sagen: Wenn wir vom Denken, vom Vorstellen reden, so reden wir von einer Seelenfähigkeit, in der durchaus zum Beispiel der Wille und auch das Gefühl drinnen ist, aber es ist hauptsächlich das Denken drinnen. Im Willen wiederum sind durchaus Gedanken drinnen, aber es ist hauptsächlich Wille drinnen. So ist es nur das Hervorstechendste, das in den einzelnen Seelenfähigkeiten bezeichnet wird, während überall unter der Oberfläche, kann man sagen, auch die anderen Seelenfähigkeiten liegen.“ (Lit.: GA 82, S. 120f)

Die drei Seelenkräfte des Denkens, Fühlens und Wollens können befreit werden von den Gedanken, von den Gefühlen und den Wünschen.

Durch Meditation, Konzentration, Expansion und Transformation kann man sich diesem Ziel nähern.
Das ist der universelle Yoga.

Drei Seelenkräfte

Heilung

Beiträge Tagebuch

Einfach ausgedrückt: aufwachen ist die erste Wahl. Jeder kennt das: gefangen in einem Alptraum, du weisst, dass du träumst, du willst aufwachen, du mußt darum kämpfen. Schließlich gelingt es.

Aber was die meisten nicht kennen: das Wachsein ist gar kein richtiges Wachsein.

Durch den dreifachen Weg der Mediation, der Konzentration und der Expansion kannst du zunächst überhaupt einmal merken, dass du aufwachen kannst. Aus dem normalen Traumzustand!

Durch Übung kannst du nach einer Weile schon unterscheiden. Kannst spüren, erkennen und wirst dasein.

Das ist die Heilung.

Die richtige Musik mit den natürlichen Intervallen und den wirksamen Bezugsfrequennzen hilft!

128 Hz – 432 Hz und andere wichtige Frequenzen

Wie komme ich darauf? Nun, seit ein paar Tagen versuche ich. in der 432 Hz Pro Gruppe auf Facebook eine Antwort auf die Frage der Heilwirkung von 432 Hz Musik zu finden. Ich weiss nicht, ob es dort gelingt.

Was ich aber hier schreibe, ist ausschließlich meine Realität. In der Facebookgruppe ist es anders. Wie anders? Ich weiss es nicht. Aber so ist es.

Avada Theme und Raidboxes

Beiträge WordPress

Nun hatte ich heute schon wieder Pech mit Raidboxes. Raidboxes ist mein WordPress Hoster.
Und das kam so:
weil ich ein wenig Zeit hatte, wollte ich mal das Avada Theme auf meinem Raidboxes Account ausprobieren. Ich hatte schon vor einiger Zeit festgestellt, dass das Theme sehr ressourcenhungrig ist. Auf einem normalen Stratoaccount hat man gar keine Chance. Es läuft überhaupt nicht. Da dachte ich mir, Raidboxes ist doch auf WordPress spezialisiert und gilt als superschnell und richtig professionell.

Ich habe also eine Demobox eingerichtet. Das ist ein sehr schönes Feature bei Raidboxes, man kann wirklich in Ruhe testen. In dieser Demobox habe ich dann auch Avada installiert. Glatt, kann man sagen.
Aber dann: Avada nutzt einen eigenen Editor: den Fusion Builder.
Das ist ein visueller Editor für WordPress, mit dem sich so ziemliches alles erstellen lässt.

Nur, es ging dann doch nicht so gut. Der Editor zeigte ein schweres Verzögerungsverhalten, ein flüssiges Editieren war nicht möglich.

Ich habe dann den wie immer schnell reagierenden Support bei Raidboxes kontaktiert. Die hatten aber auch keinen Rat. Es blieb bei einem Hinweis auf vielleicht mangelnde Rechnerkapazitäten. Der Fusion Builder Live ist eben zu anspruchsvoll

Hm, wo es doch tatsächlich einen Blog von Raidboxes gibt, der sogar gesponsert bei Facebook auftritt, in dem das Avada Theme mit seinen Vor- und Nachteilen besprochen wird.

Vergessen hat der Autor eben nur, dass das Avada Theme genutzt mit dem Fusion Builder gar nicht so gut läuft bei Raidboxes.
Jedenfalls nicht im Startertarif für 15 Euro und auch nicht im Pro-Tarif für 50 Euro im Monat (alles plus MwSt.). Den Test im Business Tarif für 150 Euro habe ich mir dann erspart.

Abschließend: der Chat mit dem Support war insofern hilfreich, als er gezeigt hat, was das meistverkaufteste Theme der Welt für Ansprüche hat.
Denn: warum gibt es denn den Fusion Builder Live als voll in Avada integriertes Plugin, wenn er sich nicht flüssig nutzen lässt? Die Mitarbeitern will das Problem jedenfalls als Feedback in ihre Runde einbringen.

Und ich werde mal schauen, ob ich das Theme woanders testen kann……

WordPress Hoster und Multimedia

Beiträge WordPress

Das war mir neu: ich hatte auf meinem Raidboxes-Account, wo auch diese WordPress-Seit gehostet wird, ein Video eingestellt, eine winzig kleine mp4-Datei.
Beim Ansehen der Seite stellte ich fest, dass das Video nur schwer ruckelnd abgespielt wurde.
Bisher hatte ich nie ein Problem mit dem flüssigen Abspielen auch von opulenten HD Videos vom eigenen Webspace bei Strato.

Ich habe daraufhin den Support kontaktiert und gefragt, was das denn wäre? Man beschied mir in einem ziemlich oberlehrerhaften Ton:

“ Denn tatsächlich ist es nicht empfehlenswert Videos direkt über die BOX rendern zu lassen. „

Oh, das wusste ich nicht, dass die Videos vom Hoster gerendert werden, ich kenne das nur von meinem Videoeditor. Da wird das Video zum Abschluss auf eine streamingfähige mp4-Datei gebracht.

Mein Einwand führte dann zum Zurückrudern des Mitarbeiters:
“ Mit Rendern ist in diesem Fall abspielen gemeint 😉 „

Ach so. Und dann legte er nach:
“ Das Problem mit Videos ist, dass diese für jeden Nutzer einzeln gerendert werden müssen. „
Aha.
Meinen Einwand, dass es doch bei Strato völlig problemlos wäre, meinte er dann aber doch:
„Korrekt, es kann sein, dass die Videos auf anderen System besser laufen :)“

Tja, also doch, Raidboxes kann keine Video flüssig abspielen.

Das umschrieb es so:

„Die RAIDBOXES Server sind auf WP optimiert, nicht für die Videowiedergabe. „

Das Gleiche gälte auch für Audiodateien.

Wie gut, dass ich einen supergünstigen Strato-Account habe, zwar mit einer schlechten WordPress Performance, dafür aber mit schnellen HTML-Webs und prima Multimedia-Einbindung.

WordPress + Woocommerce

Beiträge WordPress

Ich habe ja in meinem letzten Post von meinem gescheiterten Versuch berichtet, ein gekauftes WordPress-Theme zu installieren.
Inzwischen habe mich davon erholt und bin jetzt doch ins Finale gekommen. Und zwar mit Themes von Audiotheme. Sie sind schlank, schnell, es gibt nicht so viel Anpassungsmöglichkeiten, aber eigentlich ist alles da, was man so braucht. Ich habe die Seiten dann doch noch etwas aufgebrezelt mit diversen Plugins.
Eingerichtet habe ich mit diesen Themes cosmowelfare.de und cosmowelfareshop.com und diggeraller.com

Zu Woocommerce: für den deutschen Sprachraum ist alles in Ok. Aber übersetze Varianten für mehrere Sprachen sind dann doch kostenpflichtig.

  1. Muladhara Chakra Meditation - 128 Hz
  2. Svadhishthana Chakra Meditation - 288 Hz
  3. Manipura Chakra Meditation - 320 Hz
  4. Anahata Chakra Meditation - 352 Hz
  5. Vishuddha Chakra Meditation - 384 Hz
  6. Ajna Chakra Meditation - 432 Hz
  7. Sahasrara Chakra Meditation - 480 Hz