Das Geheimnis der Töne

Beiträge Instrumente Musik Frequenzen

„Wer das Geheimnis der Töne kennt, kennt das Mysterium des ganzen Weltalls.“

Das sagte:
Hazrat Inayat Khan (* 5. Juli 1882 in Baroda; † 5. Februar 1927 in Neu-Delhi) ist der Gründer des Internationalen Sufi-Ordens und der Internationalen Sufi-Bewegung


Rudolf Steiner
Wesen und Bedeutung des Musikalischen vom okkulten Standpunkt aus –
Die Sphärenharmonien

„Wenn der Mensch abends einschläft, wenn sein Astralleib mit dem Ich herausgeht aus seinem physischen und Ätherleibe, dann dringen die Harmonien und Melodien der Weltenmusik durch diesen Astralleib; dann ist er eingebettet in sein eigentliches geistiges Dasein, und da erlangt er aus der Sphärenmusik heraus die Fähigkeit, die abgenützten Kräfte zu ersetzen.

Der Mensch taucht unter in der Nacht in die Sphärenmusik, und dadurch daß ihn die Töne durchklingen, fühlt er am Morgen sich neu gekräftigt und gestärkt.

Und wenn der Mensch das zum Bewußtsein bringt, dann ist er in der Inspiration, dann wird er fähig, alles das wahrzunehmen, was innerhalb seines Sonnensystems ist.“


Räucherwerk

Beiträge Lifestyle

Mit Räucherwerk werden Stoffe bezeichnet, die geräuchert werden können, um Duft- oder Wirkstoffe freizusetzen.
Räucherwerk wird in verschiedenen Formen angeboten. Räucherstäbchen, Räucherkegel (Räucherkerzchen). Einige Substanzen werden in speziellen Behältern mit glühender Kohle erhitzt, wie zum Bespiel beim Weihrauch.
Das Räuchern dient einerseits zum Erzeugen angenehmer Düfte, andererseits aber auch zu naturmedizinischen, rituellen und spirituellen Zwecken.

Es gibt aber ganz praktische Gründe, Styrax etwa dient auch der Insektenabwehr.

Mein Räuchergefäß

Räuchergefäß

Ich habe schon so einige ausprobiert und bin jetzt bei diesem angelangt. Es ist ein schweres Netzgefäß aus Speckstein. Die Kohle liegt auf einem Gitternetz aus Metall. Dieses Gefäß wird auch mit glühender Kohle nicht ganz so heiß. Man kann es ohne Unterlage auf jeden Tisch stellen und gefahrlos räuchern. Die Kohle wird einfach auf das großmaschige Netz gelegt und angezündet.

Räucherkohle

Räucherkohle

Die Räucherkohle gibt es in verschiedenen Größen. Ich verwende immer solche wie einem Durchmesser von 40 mm. Es gibt auch verschiedene Kohletabletten, schnellzündende und solche ohne Schnellzünder.

Räucherkohle mit Schnellzünder
Diese Räucherkohle ist mit einem Schnellzünder getränkt, einem Chemie-Gemisch, das als Brandbeschleuniger dient.
Beim Anzünden der Räucherkohle mit Schnellzünder hält man die Kohle mit einer Zange und zündet sie an.
Die Kohle schlägt kleine Fünkchen und diese Fünkchen bewegen sich immer mehr in der Kohle.
Nach ca. 5 Minuten ist die Räucherkohle durchgeglüht und beginnt an den Rändern weißliche Ascheschichten zu bilden.
Wenn dies auf der ganzen Räucherkohle geschehen ist, ist sie fertig zur weitern Verwendung zum Räuchern.

Das Anzünden von Räucherkohle ohne Schnellzünder dauert länger, dafür hat man aber nicht den Chemiegeruch. Für die Verwendung in Innenbereich ist das vielleicht angenehmer.

Belegung der Kohle

Nun kommt das Räucherwerk auf die glühende Kohle.
Ich habe Weihrauch, Styrax und Cobal in Verwendung.

Weihrauch

Oman Al Hojari Grad 1 , auch grüner Weihrauch genannt, verbreitet mit seinem berühmten grünlich-bläulichen Farbton einen feinen, minzigen, leicht zitronigen Duft.

Er stammt aus dem Sultanat Oman und gilt als weltbester Weihrauch.

Weihrauch

Styrax

Das Storaxharz, oft auch nur als Styrax, flüssiges Amber oder Balsam bezeichnet, ist ein wohlriechendes Naturharz, das für Räucherwerke oder als Heilmittel verwendet wird.

Schwarzer Styrax wird aus der Liquidambarrinde gewonnen. In der Antike war dieses Harz eines der wichtigsten Räucherstoffe überhaupt. Der Duft des Schwarzen Styrax ist kräftig mit einer intensiven Note von Vanillearoma.

Styrax

Cobal

Räucherharz Copal (Protium crassipetalum) ist das reine Harz des Copal-Baumes (Burseracea). Seine Farbe reicht von gelb über gold bis bernsteinfarben. Das Räucherwerk Copal kennzeichnet ein feiner, leicht zitroniger, etwas waldiger Duft mit einer angenehmen balsamischen Note.

Cobal

Räuchern als Effekt

Ich habe hier die Räucherkohle auf einen Stein gelegt, den ich an der Ostsee gefunden habe.


Alles Jaldabaoth oder was?

Beiträge Tagebuch

Ist natürlich alles Fantasy, ich kann ja nichts anderes. Das fällt mir zum Beispiel beim Zeitungslesen ein.

Um Autofahren zu können,muß man nicht wissen, wie ein Auto aufgebaut ist und funktioniert. Einfach fahren, alles klar?
Jede Identität hat alle Informationen an Bord, um jederzeit alles erschaffen zu können. Allerdings braucht man einen Schlüssel. Wie beim Auto, nur daß man sich das Auto selbst erschafft. Automatisch. Das ist das Programm des Geistes.
Jaldabaoth hat den Schlüssel geklaut, der Blödmann. Oder hab ich ihn verlegt?

Die Identität ist kein Punkt, kein Funken, sondern sie hat keine dreimdeimensionale Form, sie ist allumfassend und unendliche Dimensionen.

Dimensionen sind reine Vorstellung. Frag die Quantenphysik! Bitte sehr. Danke sehr. Auf Wiedersehn

Aber Jaldabaoth gibt es wirklich:
https://de.wikipedia.org/wiki/Jaldabaoth


Räucherstäbchen

Beiträge Lifestyle

Demeter kennen wir als den deutscher Bio-Anbauverband, dessen Name 1932 in München für bio-dynamische Produkte geschützt wurde. Die seit 1924 von Demeter-Mitgliedern praktizierte biologisch-dynamische Wirtschaftsweise basiert auf den landwirtschaftlichen Konzepten und der spirituell-esoterischen Weltanschauung der Anthroposophie Rudolf Steiners.
Zumeist bringt man damit Lebensmittel in Verbindung, aber hier kommt ein ganz anderes Demeter-Produkt:

Räuchermix Engel und Elfen

Demterkräuter!
Räuchermix zum Kennenlernen aus der Engel- und der Elfen Reihe inklusive Röschen-Stäbchenhalter.
Und das sind die Duftnoten zum Ausprobieren
Aus der Engelreihe:
Schutzengel
Segen des Buddha
Seelenfreundschaft
Sternenhimmel

Aus der Elfen-Reihe:
Tanz der Elfen
Süßer Liebeszauber
Aura Balsam
Spirit of Yoga

Der Duft aus Nepal im Sand vom Atlantik

Und so sieht es bei mir aus: ich habe eine Keramikschale mit Sand vom Atlantikstrand von Montalivet gefüllt und darin steckt dann der Stäbchenhalter mit dem Räucherstäbchen aus Nepal.
Himmlisch!

Bezugsquelle: Nepali Gardens


Über den Unsichtbaren Vater

Beiträge Meditation – Yoga – universelle Lehre

Die Einheit ist die Realität über der nichts ist.

Er ist der unsichtbare Vater des Alls, der über dem All ist, unvergänglich als reines Licht.

Er ist mehr als Gott, da es keinen über ihm gibt.

Alles existiert in ihm, ewig und vollkommen.

Er hat keinen Anteil, weder an den Äonen noch an der Zeit.

Ihm gehört eine unermeßliche Reinheit.

Er ist Ewigkeit, die Ewigkeit gibt.
Er ist Leben, das Leben gibt.
Er ist ein Seliger, der Seligkeit gibt.
Er ist Erkenntnis, die Wissen gibt.
Er ist Güte, die Güte gibt.
Er ist Erbarmen, das Erbarmen und Rettung gibt.
Er ist Gnade, die Gnade gibt.
Er gibt das unmessbare, unbegreifbare Licht.

  1. Muladhara Chakra Meditation - 128 Hz
  2. Svadhishthana Chakra Meditation - 288 Hz
  3. Manipura Chakra Meditation - 320 Hz
  4. Anahata Chakra Meditation - 352 Hz
  5. Vishuddha Chakra Meditation - 384 Hz
  6. Ajna Chakra Meditation - 432 Hz
  7. Sahasrara Chakra Meditation - 480 Hz